de  | cs  | en
Facebook Krušné hory Instagram Krušné hory Youtube Krušné hory

Bergbaupfad des Erzgebirges

Platz: Erzgebirge
GPS-Koordinaten: 50.493518, 13.667864; 50.526734, 13.612229; 50.543452, 13.645943; 50.472386, 13.425919; 50.644506, 13.753169; 50.474958, 13.64241; 50.477558, 13.649288; 50.42321, 13.113235; 50.423594, 13.110862; 50.592305, 13.583089; 50.433264, 12.870748; 50.691105, 13.721471; 50.610333, 13.435008; 50.697557, 13.846681; 50.623236, 13.683119; 50.602673, 13.755068; 50.502047, 13.627008; 50.597755, 13.732084; 50.6017, 13.657096; 50.599781, 13.601832; 50.687198, 13.855468; 50.671049, 13.862147; 50.707134, 13.85652; 50.706331, 13.85265; 50.499838, 13.446844; 50.477822, 13.543278; 50.717854, 13.690945; 50.396907, 13.41652; 50.577833, 13.781611; 50.507984, 13.657547; 50.651992, 13.161908; 50.64945, 13.155793; 50.662525, 13.144496; 50.618542, 13.238382; 50.637282, 13.216945
Kategorie: Sport, Kultur
Bereiche: Erzgebirge
Entworfen für: Allgemein

Die Destination Agency des Erzgebirges bereitete für die Touristen den Bergwanderweg des Erzgebirges vor. Es brachte Touristen näher an die Vergangenheit und Gegenwart des Erzgebirges. Das Erzgebirge ist eng mit dem Bergbau verbunden. Die Bergbautätigkeit beeinflusste die Landschaft und trug zu ihrer Entstehung bei. Das Projekt zeigt, dass es viele interessante und interessante Bergbaustätten im Erzgebirge gibt, die einen Besuch wert sind. Ob alte Bergbauarbeiten, Bergbaumuseen, die Architektur der ursprünglichen Bergbausiedlungen oder die heutige Erholung, die heute zur Erholung dient, ohne dass die Menschen wissen, dass sie sich auf einem See, einem Park oder einer Rennstrecke befinden. Als Teil des Projekts wurde eine Touristenbroschüre erstellt, die Touristen Links zum Bergbau, eine einfach zu navigierende Karte und einen Radweg bietet. Das Projekt wurde von der Europäischen Union durch den Small Projects Fund unterstützt.

Karte der Bergbaupfade des Erzgebirges HIER

 

Dieses Projekt: Berbauweg des Erzgebirges

ist von der Europäischen Union im Rahmen des Kleinprojektefonds kofinanziert

 

 

Landkarte